Frühlingsgefühle in Hannover

Mephisto feiert mit 3 Bands und dennoch vollem Haus die letzte Vorrunde

Frühlingsgefühle in Hannover

Emergenza Festival 03/13/2018 LIVEGIG Germany Review Bandcontest Bandwettbewerb Newcomercontest Musicreview

Angenehm warme Temperaturen und die ersten Sonnenstrahlen – darauf haben wir alle gewartet! Glücklicherweise hielt dies viele nicht davon ab, trotz des schönen Wetters ins Mephisto zu kommen. Gleich zu Beginn der Veranstaltung war es rappelvoll, was natürlich uns als Veranstalter freut, aber auch der Band zu Gute kam, die den allseits unbeliebten ersten Slot spielte und den Abend eröffnete. An dieser Stelle schon mal ein großes Dankeschön an alle Bands des Abends, die ordentlich die Werbetrommel rührten und gemeinsam dafür gesorgt haben, die Hütte voll zu machen!

Reach. eröffneten den Abend mit einer gewaltigen Portion Rock. Ihre abwechlungsreichen Songs und ihr stylisches Auftreten überzeugten das Publikum von der ersten Minute an. Fette Riffs gepaart mit antreibenden Beats und einem kräftigen Gesang sorgten für einen guten Start in den Abend.

Mit The Unkown folgte eine Band mit ordentlich Frauenpower. Die jungen Musiker präsentierten ausgeklügelte Songs und zeigten ihren Ideenreichtum. Auch sie haben eine große Fanbase mitgebracht, die mit ihnen zusammen den Abend und ihre Musik feierten.

Die letzte Band des Abends war Catharses. Sie schlugen härtere Töne an und ließen die Wände des Mephistos noch einmal richtig wackeln. Charakteristisch war vor allem die Stimme des Frontsängers, die durch Facettenreichtum überzeugte. Ihre Songs reißten das Publikum sichtlich in ihren Bann. Den Musikern stand die Leidenschaft und der Spaß an ihrem Auftritt ins Gesicht geschrieben.

Während das Publikum nun seine Stimme an die Bands verteilte, gab es mit Kill Strings einen Special Guest aus Hamburg, der zurecht diesen Slot an diesem Abend bekam. Sie heizten dem Publikum noch einmal richtig ein. Ihr ganz eigener besonderer Stil, den man am ehesten noch dem Grunge zuordnen kann, machte einfach Lust darauf, ihnen den ganzen Abend zuhören und -sehen zu wollen. Sowohl ihre Songs als auch ihre Bühnenperformance war energiegeladen und voller Leidenschaft für die Musik – vielen Dank fürs Spielen!

 

Das Publikum musste sich für eine Band entscheiden, die im Regionalfinale im Musikzentrum spielen darf.

1. Platz: REACH. - 76 Votes

2. Platz: Catharses - 67 Votes

3. Platz: The Unkonwn - 65 Votes

Daneben gab es eine zweiköpfige Jury, die ebenfalls ihre Stimmen vergab. Somit konnten wir an diesem Abend zwei Bands mit in die nächste Runde nehmen.

 

10.03.18 Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)      
Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spieltechnik Show Gesamt-eindruck Summe Jury Platz
REACH. 13 11 14 14 15 67 1.
Catharses 15 11 14 13 14 67 1.
The Unknown 12 12 10 6 12 52  


1. Song Qualität Songwriting, Arrangement

2. Gesang / Stimme Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow. *Bei Instrumentalbands wird Spieltechnik doppelt bewertet, bzw. kann diese Rubrik für das Soloinstrument stehen.

3. Spieltechnik technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis

4. Show Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)

5. Gesamteindruck Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential

 

ANMELDEN